Allmen und die Libellen – Welturaufführung in München 25.06.16

Die Welturaufführung am Münchner Filmfest findet Samstag Abend, den 25. Juni 2016 um 19 Uhr im Gloria Filmpalast in Anwesenheit des Teams statt.
In dieser Verfilmung des Romans von Martin Suter spielt Heino Ferch als Allmen die Titelrolle und Samuel Finzi als Diener Carlos sein loyales Faktotum. Werner Biermeier ist als Brändli zu sehen. Regie führte Thomas Berger und als Produzent zeichnet die UFA Fiction verantwortlich.
HUGOFILM war als Servicedienstleister in der Schweiz verantwortlich.  Deutschland/Schweiz/Tschechien

Mein Name ist Eugen

Am Sonntag Abend um 20.05 ist im Schweizer Fernsehen wieder einmal ‚Mein Name ist Eugen‘, der Schweizer Kinohit, zu sehen. Werner Biermeier spielt darin den Schaffner, der seinen Ärger mit den 4 Lausbuben hat und sie gnaden- und atemlos durch den Zug hetzt. Ein Sehspass für die ganze Familie. Nicht verpassen! Schweizer Fernsehen srf 1 Sonntag, 17. April 20.05 Uhr

Kick The Bucket – Kurzfilm

Ab dem 20. April steht Werner Biermeier in Zürich für den Kinokurzfilm ‚Kick The Bucket‘ als Rolf vor der Kamera. Er spielt einen Sohn, der seine demente Mutter lieber frühler als später unter der Erde hätte. Für Regie und Drehbuch zeichnet Jonathan Hug verantwortlich.

Station Horizon

In der Miniserie ‚Station Horizon‘ des westschweizer Fernsehens RTS ist Werner Biermeier als Deutschschweizer Trucker Willi Frösch zu sehen. Durch sein Techtelmechtel mit Suzy, der Frau von Charly, seinem besten Freund, bringt er diesen ziemlich durcheinander und auf die Palme.

Austrahlungstermine: srf2 Montag abends jeweils um 23.10 Uhr 29.02./07.03./14.03./21.03./28.03./04.04.

Romeo und Julia auf dem Dorfe – Seeburgtheater 2015

Die unmögliche Liebesgeschichte von Gottfried Keller wird im Sommer 2015 vom 9. Juli – 6. August von Astrid Keller auf der Freilichtbühne des See-Burgtheaters inszeniert. Werner Biermeier spielt darin den Bauern Manz der nach anfänglich unverbrüchlicher Freundschaft in unversöhnlicher Feindschaft mit seinem Nachbarn Marti lebt und an der endlosen Streiterei und dem Suff zugrunde geht, während sich die Kinder der beiden verlieben und gemeinsam ins Wasser entfliehen.

Vorstellungen diesntags bis samstags jeweils um 20.30 Uhr ausser bei Unwetter und Sturm.

www.see-burgtheater.ch

Laina Viva – Theaterspektakel in Zernez

Der Schweizer Nationalpark feiert diese Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wird in Zernez das Theaterspektakel ‚Laina Viva‘ aufgeführt. In dieser Freilichtproduktion mit Laien aus der Umgebung spielt Werner Biermeier vier Rollen vom Bär über den Parkmitbegründer Sarasin, den Nationalrat Leger bis zum Parkwächter Fadri. Die fröhlich-freche Inszenierung feiert am 11. Juli 2014 Premiere und wird jeweils donnerstags, freitags und samstags um 20.30 Uhr aufgeführt.

www.lainaviva.ch

Serienpilot – Wenckes Verbrecher

Am Samstag, 12. Oktober um 18.50 Uhr strahlt die ARD die Pilotfolge einer neuen ihrer
‘Heiter bis tödlich’ – Serien aus.
Zusammen mit Stefanie Höner als Wencke Müller und Oliver Bootz als Thomas Graf geht Werner Biermeier als Fritz Kaminski auf Gangsterjagd in Duisburg.
Als Produzent fungiert die Kölner filmpool fiction. Regie führte Matthias Tiefenbacher.
Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.dwdl.de/nachrichten/42422/das_erste_testet_weiteren_heiter_bis_toedlichkrimi/